Februar 2024

Bernhard Brügger ist neuer Präsident

Gut 40 Personen folgten der Einladung zur Mitgliederversammlung vom 15. Februar 2024 in der alten Reithalle der Expo Thun.

Nach der Wahl zum Präsidenten des Berner Bauernverbands gab Jürg Iseli seinen Rücktritt als Präsident in unserer Vereinigung bekannt. Er wurde mit einem grossen Dank für seinen geschätzten Einsatz, den gut vorbereiteten und spannenden Vorstandssitzungen sowie seiner gut eingebrachten Vernetzung mit einem Geschenk verabschiedet. Unter Jürg Iseli wurde die Vereinigung in einen Verein umgewandelt, in welchem seit Februar 2023 auch Einzelmitglieder ein Stimmrecht haben.

 

Als neuer Präsident wurde Bernhard Brügger vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er erklärte Annahme der Wahl und will am Auftrag der Bauernvereinigung Thun festhalten. Wir sind ein Verein, der die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Region erfassen und weitertragen will.

 

Im zweiten Teil fand die Ehrung der im letzten Jahr frisch diplomierten Betriebsleiter, Meisterlandwirte und Bäuerinnen mit FA statt. Leider sind unserer Einladung nur zwei junge Leute gefolgt. Sie wurden mit einem Sackmesser mit eingraviertem Logo der Bauernvereinigung Thun und einer Wurst beschenkt. Die jungen Berufsleute sind das Reservoir unserer Zukunft. Wir wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft. Im Anschluss gab es eine feine Bratwurst und Pommes.

***

März 2023

Jürg Iseli zum neuen Präsidenten des BEBV gewählt

Der Vorstand der Bauernvereinigung Thun gratuliert seinem Präsidenten Jürg Iseli herzlich zur Wahl als Präsident des Berner Bauernverbands und wünscht ihm für die kommenden Aufgaben viel Kraft, Durchhaltewillen und Freude!

***

Februar 2023

Delegiertenversammlung vom 16. Februar 2023

Die neuen Statuten werden abgesegnet. Ab jetzt sind auch Einzelmitglieder an der Hauptversammlung herzlich willkommen. 
Die abtretenden Vorstandsmitglieder Michael Wiedmer, Andreas Wanzenried und Beat Kämpf werden ersetzt durch Patrick Siegrist, Ueli Reusser und Samuel Amstutz. Herzlich willkommen im Vorstand!

***

August 2022

Massentierhaltungsinitiative

Die Bauernvereinigung Thun hat am 17. August 2022 eine Podiumsdiskussion durchgeführt, um sich eine Meinung zur Massentierhaltungsinitiative zu bilden. Auf der Pro-Seite argumentierte die Bio Bäuerin Regina Fuhrer-Wyss, auf der Contra-Seite der SBV-Direktor Martin Rufer. In einem fairen Schlagabtausch konnten beide Seiten ihre Argumente dem Publikum aufzeigen. 

Besten Dank den beiden Podiumsteilnehmern sowie den beiden neutralen Moderatoren Jürg Iseli und Delila Gafner, beides Vorstandsmitglieder der Bauernvereinigung Thun.

***

Bilder Podiumsdiskussion

Oktober 2022

Grossratswahlen 2022

Die BVT gratuliert den beiden Vorstandsmitgliedern Regina Fuhrer-Wyss (SP, bisher) und Bernhard Brügger (SVP, neu) ganz herzlich zur Wahl in den Grossen Rat!


***

Februar 2022

DV vom 10. Februar 2022

Berichterstattung der BauernZeitung über die Delegiertenversammlung. 

***

Mai 2021

Podiumsdiskussion zu den extremen Agrarinitiativen

Am 4. Mai 2021 haben wir eine Podiumsdiskussion zu den beiden extremen Agrarinitiativen, der Trinkwasser- und der Pestizidfrei-Initiative, in der alten Reithalle in Thun organisiert. 

Die Veranstaltung kann online nachgeschaut werden:

https://youtu.be/1J8D8-AF73w

Bericht in der BauernZeitung:
https://www.bauernzeitung.ch/artikel/schlagabtausch-in-thun-ritter-gegen-baumann

Bericht im Thuner Tagblatt:
https://www.thunertagblatt.ch/kontroverse-debatte-ueber-die-agrarinitiativen-141484336046

Wir danken der Landi Thun herzlich für die Unterstützung!

***

November 2021

Herbstanlass mit Besuch der Naturparkkäserei Diemtigtal

Am 25. November 2021 hat der alljährliche Herbstanlass der Bauernvereinigung Thun stattgefunden. Wir besichtigten die Naturparkkäserei Diemtigtal. 

***

Bilder Herbstanlass